Informationen, Nachrichten, Berichte

Riester Rente Anbieter - Vertragsformen


Die Riester Rente ist für viele Sparer das bevorzugte Modell der privaten Altersvorsorge: Nach Angaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales haben bis zum 31. Dezember 2008 insgesamt über 12 Millionen Deutsche einen Riestervertrag abgeschlossen.

Die staatliche Förderung der Rente sowie die Beitragsgarantie auf die eingezahlten Beiträge plus Zulagen machen das Riestern attraktiv. Doch welche Riester Anbieter gibt es am Markt und welche Vertragsform ist die geeignetste?

Natürlich kann es auf diese Fragen keine pauschalen Antorten geben. Zertifizierte Riester Produkte werden mittlerweile von Banken, Versicherungen, Bausparkassen und Fondsgesellschaften angeboten. Wichtig ist dabei die Unterscheidung der Riester Anbieter nach Vertragsform.

Riester Rentenversicherung

Zahlreiche Versicherer bieten sowohl klassische als auch fondsgebundene Rentenversicherungen mit Riester Förderung an. Die “klassischen” Versicherungsverträge weisen eine garantierte Verzinsung der angesparten Beiträge aus: Der Sparer kann somit frühzeitig erkennen, welche Rente er mindestens erwarten kann. Als Nachteil wurden in der Vergangenheit die teilweise hohen Abschlussgebühren der Verträge kritisiert. Die fondsgebundene Rentenversicherung bietet keine garantierte Verzinsung, kostet im Vergleich zu reinen Riester Fondssparplänen jedoch häufig mehr.

Riester Banksparplan

Die Verzinsung beim Riester Rente Banksparplan ist in vielen Fällen an die sogenannte Umlaufrendite “gekoppelt”: Die Zinsen folgen damit dem allgemeinen Marktniveau und bieten die Option auf eine durchschnittliche Rendite. Besonders ältere Sparer profitieren, da kein kurzfristiger Einbruch der Rendite durch Kursstürze und Finanzkrisen zu erwarten ist. Dafür bieten Riester Fondssparpläne langfristig normalerweise die höheren Renditechancen.

Beim Riester Banksparplan gibt es keine Abschlusskosten oder Provisionen, lediglich eine Verwaltungsgebühr kann anfallen. Diese Vertragsform ist daher zusätzlich sehr flexibel und beim Wechsel des Anbieters drohen kaum Verluste.

Riester Fondsparplan

Beim Fondssparplan werden die eingezahlten Beiträge durch den Riester Anbieter normalerweise in einen Mix aus Aktienfonds und Rentenfonds investiert. Mit zunehmendem Alter der Sparer steigt häufig der Anteil der sicheren Wertpapiere. Riester Fondssparpläne bieten langfristig die höchsten Renditechancen und sind damit vor allem für junge Sparer interessant.

Durch das Börsenrisiko sind jedoch zeitweise Verluste möglich: Diese betreffen jedoch lediglich die Rendite der Anlage, nicht die angesparten Beiträge. Wie bei allen anderen Riester Produkten bieten auch die Fondssparpläne eine Beitragsgarantie.

Anzeige:

© Autor: PE
Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird niemals angezeigt

Mit dem Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzvereinbarung einverstanden.

Diskussion & Netzwerke
Es werden keine Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken geladen.