EU - Mikrokredit für Existenzgründer und Arbeitslose


Die Minister für Beschäftigung und Soziales der Europäischen Union (EU) haben sich auf ein neues Förderungsinstrument geeignet: Mit der Option auf einen Mikrokredit bis 25.000 Euro sollen Arbeitslose, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen wollen, sowie Kleinunternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern unterstützt werden.

Bis zu 45.000 Existenzgründer möchte die EU innerhalb der nächsten acht Jahre durch Mikrokredite fördern: Bereits ab Juni 2010 sollen die entsprechenden Mittel zur Verfügung gestellt werden. Zielgruppe der Kleinkredite sind Arbeitslose, die sich selbständig machen möchten sowie kleine Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten. Gerade diese Menschen würden derzeit, bedingt auch durch die Wirtschafts- und Finanzkrise, kaum Kredite von den Banken erhalten.

Hintergrund der Maßnahme ist das Vorhaben, ein europäisches Mikrofinanzierungsinstrument zu schaffen, um die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise zu bekämpfen. Die Mikrokredite sollen zum einen Wege aus der Arbeitslosigkeit schaffen, aber auch kleinen Unternehmen und Existenzgründern neue Möglichkeiten eröffnen.

So machen Kleinst- oder Kleinunternehmen nach Angaben der EU bis zu 99 Prozent der europäischen Unternehmensgründungen aus, die Gründer erhalten häufig aber keinen Zugang zu klassischen Bankkrediten. Neben den Darlehen sind auch weitere Maßnahmen wie Mentoring und Fortbildung in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Sozialfonds geplant.

Bei der Förderung durch einen Mikrokredit sind laut einer Pressemitteilung Beträge bis zu 25.000 Euro für den Existenzgründer verfügbar. Das gesamte Programm der EU umfasst ein Volumen von anfangs 100 Millionen Euro, durch die mögliche Zusammenarbeit mit Einrichtungen wie der Europäischen Investitionsbank (EIB) könnte ein Volumen von insgesamt mehr als 500 Millionen Euro bereitgestellt werden.

Quelle: Pressemitteilung auf den Seiten der Europäischen Kommission

© Autor: PE

Diskussion & Netzwerke Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken werden erst nach Ihrer Einwilligung geladen.



1 Kommentar »

12.06.2010
Wer weiss schon, ob und wo Richtlinien für die Mikrokredite zu erhalten sind. Ich lese überall in Europa von Erfolgsmeldungen im
Internet, aber eigenartiger Weise nicht aus Deutschland. Die Banken
nehmen derzeit keine Anträge an, da sie ebenfalls keine Richtlinien
bzw. Antragsunterlagen haben. Danke


Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird niemals angezeigt