Informationen, Nachrichten, Berichte

Bankkonto Eröffnen - Häufige Fragen


Immer wieder erreichen uns Kommentare und Fragen, die sich auf die Eröffnung eines Bankkontos beziehen: Meistens geht es dabei um die Voraussetzungen der Kontoeröffnung und die Wahl eines geeigneten Anbieters. Hier eine kurze Zusammenstellung von Fragen und Antworten.

Voraussetzungen

Um ein Bankkonto eröffnen zu können, muss der Kontoinhaber prinzipiell volljährig sein und seine Identität nachweisen können. Minderjährige können mit dem Einverständnis eines Erziehungsberichtigten ein Konto eröffnen, meist handelt es sich dabei dann um ein reines Guthabenkonto.

Darüber hinaus können die Banken jedoch auch weitere Anforderungen an den zukünftigen Kontoinhaber stellen: So ist es nicht unüblich, dass zusätzlich eine ausreichende Bonität und ein bestehendes Arbeitsverhältnis als Voraussetzungen der Kontoeröffnung genannt werden.

Wird die Eröffnung eines regulären Bankkontos verweigert, bleibt normalerweise noch die Eröffnung eines Guthabenkontos (auch “Jedermann-Konto” genannt): Hier sollten Betroffene persönlich bei den Sparkassen oder Volksbanken vorsprechen oder aber die Hilfe einer Verbraucherzentrale in Anspruch nehmen.

Welcher Anbieter?

Prinzipiell haben Kunden bei der Kontoeröffnung die Wahl zwischen Filialbanken mit einem persönlichen Ansprechpartner oder den Direktbanken: Die Wahl eines geeigneten Anbieters hängt hier von den persönlichen Anforderungen ab. Direktbanken bieten häufig günstige Konditionen an, das Girokonto wird dann jedoch im Regelfall als reines Online-Konto geführt.

Beleghafte Überweisungen, postalische Kontoauszüge und andere Extras kosten bei einem Online-Konto häufig extra, sind in den Modellen der Filialbanken hingegen oft schon im Preis enthalten.

Möchte man ein Bankkonto eröffnen, sollte daher im Vorfeld eine kurze Zusammenstellung der Aktivitäten erfolgen, die in einem Monat typischerweise anfallen. Danach lohnt ein Blick in das Preisverzeichnis der Banken: Hier sind Grundgebühren sowie zusätzliche Kosten für das Girokonto detailliert aufgeführt. So kann man sich einen Überblick über die entstehenden Kosten für die Kontoführung verschaffen.

Kann und möchte man Online-Banking für die eigene Kontoführung nutzen, spricht meist wenig gegen ein geeignetes Bankkonto bei einer Direktbank.

Anzeige:
DKB Cash - Kostenloses Bankkonto
<< Jetzt Eröffnen! >>

© Autor: PE
Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird niemals angezeigt

Diskussion & Netzwerke
Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken werden erst nach Ihrer Einwilligung geladen.